| 00.00 Uhr

Lokalsport
Eintracht holt doppelte Verstärkung aus Kroatien

Solingen. Gestern Abend ist Fußball-Regionalligist SV Eintracht in die Vorbereitung auf die Rückrunde gestartet. Zum Trainingsauftakt konnte Coach Erwin Althoff nicht nur viele neue Spielerinnen, sondern mit Ex-Union-Profi Achim Nohlen auch einen neuen Co-Trainer begrüßen.

Montag in der Klingenstadt eingetroffen sind zwei Spielerinnen aus Kroatien, die mithelfen sollen, den Klassenerhalt in der Liga zu sichern: Mia Kalasic und Mihaela Pavlek. Beide haben in Österreich und Kroatien bereits in der 1. Liga gespielt und beide verfügen auch über internationale Erfahrung. Zurück an der Zietenstraße ist Larah Ludwig, vom VfL Bochum bringt sie Marie Joice Raeth mit. Zwei neue Torhüterinnen stehen auch im Kader: Pia Kimpenhaus (TSV Fortuna Wuppertal) sowie die Niederländerin Marcella Van Kraaij. Vom Niederrheinligisten SF Baumberg wechselt Rebecca Caron zurück nach Solingen. Zudem hat der Verein Patricia Nau reaktiviert.

"Die Verpflichtungen sind ein weiterer Schritt, um die Qualität des Kaders zu erhöhen", erklärt Sportchef Uli von zur Gathen. "Von der Papierform sollten wir den Klassenerhalt jetzt schaffen, aber in der Praxis müssen sich alle Neuzugänge erst einmal integrieren", freut sich Althoff über die Aufstockung des Kaders auf 19 Spielerinnen.

(mit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Eintracht holt doppelte Verstärkung aus Kroatien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.