| 00.00 Uhr

Baseball
Einzug ins Baseball-Halbfinale fällt dem Wetter zum Opfer

Solingen. Kurz nach 14 Uhr trafen sich gestern die Unparteiischen und die Trainer beider Mannschaften auf dem Baseballfeld, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Wenige Minuten später gab Chef-Schiedsrichter Tarek Lablack das Zeichen zum Abbruch. Die Viertelfinalserie zwischen den Solingen Alligators und den München-Haar Disciples wurde an diesem Wochenende nicht entschieden. Zwar gewann der Deutsche Meister am Samstag mit 4:3 das dritte Duell, doch gestern ging aufgrund des Dauerregens gar nichts mehr. Von Thomas Rademacher

"Es ist eine Sisyphusarbeit, wenn wir versuchen, das Infield trocken zu legen, aber von oben dauerhaft neues Wasser nachkommt", beschrieb Norman Eberhardt die Situation. "Es ist die richtige Entscheidung, nicht zu spielen." Der Coach ging persönlich zu den anwesenden Zuschauern, die es sich auf der Haupttribüne unter eine Plane gemütlich gemacht hatten, und verkündete die schlechte Botschaft.

Doch wie geht es nun weiter ? Eigentlich sollte bereits am kommenden Wochenende das Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft folgen. Die Regensburg Legionäre setzten sich im Viertelfinale gegen die Hamburg Stealers durch und warten nun auf ihren Gegner. Eine Antwort auf die obige Frage ist heute zu erwarten. Ein mögliches Szenerio ist die Verschiebung der kompletten Play-offs um eine Woche nach hinten. Alternativ könnte die Halbfinalserie von geplanten drei auf zwei Wochenenden zusammengeschrumpft werden. Als nahezu sicher gilt, dass die Alligators erst am kommenden Samstag ihr viertes Duell gegen die Münchner bestreiten können - natürlich zu Hause am Weyersberg.

Am Samstag war alles planmäßig gelaufen. Bei gutem Wetter begann André Hughes stark auf dem Wurfhügel und schickte die ersten drei Disciples-Schlagleute zurück auf die Bank. Am Schlag kam Florian Götze mit einem Freilauf auf die erste Base, Dominik Wulf opferte sich, um ihn auf die zweite zu bringen. Tanner Leighton landete den ersten Treffer, und Daniel Sanchez brachte Götze mit einem hohen Flugball zum 1:0 nach Hause.

Ähnlich effektiv präsentierten sich die Solinger auch im zweiten und dritten Abschnitt. Cedric Bassel konnte Sascha Brockmeyers Ball ins Centerfield nicht kontrollieren, wodurch der gleich auf die dritte Base vorrückte. Dustin Hughes holte Brockmeyer zum 2:0 rein. Das 3:0 ging auf das Konto von Nils Hartkopf, dessen harter Schlag auf die rechte Seite für den schnellen Sanchez genügte, um es von der ersten Base nach Hause zu schaffen.

Mit dem 3:0-Vorsprung im Rücken schliefen die Solinger offensiv etwas ein, schienen das Duell aber kaum verlieren zu können. Hughes arbeitete sich gut durch die Partie. Erst im achten Inning kam er arg in Bedrängnis. Eberhardt hätte längst auf Enorbel Marquez Ramirez als Werfer wechseln können, wollte aber pokern, um den gebürtigen Kubaner in einem möglichen fünften Spiel zur Verfügung zu haben. Bei geladenen Bases und einem Aus verkürzte Disciples-Spielertrainer Mitch Stephan zum 1:3 mit einem Opferschlag.

Eberhardt reagierte und brachte Nils Hartkopf auf den Mound, um das wichtige dritte Aus zu schaffen. Der Solinger erledigte den Job und provozierte einen hohen Flugball von Ty Eriksen. Doch im Outfield kam es zum Missverständnis: Brockmeyer hätte die Kugel gehabt, doch Florian Götze, der als Centerfielder Vorfahrt hat, übernahm den Spielzug. Er verschätzte sich, der Ball fiel, und die Gäste glichen zum 3:3 aus.

"Das war ein blöder Fehler", fand Norman Eberhardt, der ansonsten sehr zufrieden mit seiner Mannschaft sein durfte. Denn den Alligators gelang es im direkten Gegenzug, den Schalter wieder umzulegen. Leighton wartete geduldig, bis sich Münchens Werfer Kevin Trisl zu viele Fehlwürfe erlaubt hatte. Dem fälligen Freilauf folgte ein Grundball von Sanchez, der den US-Amerikaner auf die zweite Base, also die sogenannte Scoring-Position, brachte. Christoph Ziegler leistete sich den Fehler auf Münchener Seite. Der Short-Stop konnte Hartkopfs Grundball nicht aufnehmen. Leighton punktete zum 4:3-Sieg.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Baseball: Einzug ins Baseball-Halbfinale fällt dem Wetter zum Opfer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.