| 00.00 Uhr

Lokalsport
Faustball-Damen werden Fünfte

Solingen. Das ist der positive Abschluss für den OTV. Die Herren sind abgestiegen.

"Damit war nur wirklich nicht zu rechnen", entfuhr es Angriffsspieler Christoph Groß nach dem Spiel. Die Faustballerinnen des Ohligser TV hatten zuvor den bisherigen Spitzenreiter TSV Bayer 04 Leverkusen mit 3:1 (11:1, 11:9, 7:11, 11:8) klar besiegt.

Groß war wie seine Mannschaftskameraden des Männer-Zweitligisten SG ESV Wuppertal-West/Ohligser TV beim letzten Faustball-Zweitliga-Heimspieltag der Damen zu Gast. Das Team um den früheren U 21-Europameister hatte sich am Abend nach den beiden klaren 0:3-Niederlagen in Moslesfehn gegen den TV GH Brettorf II und den SV Moslesfehn in der Gaststätte Al Bandy zusammengesetzt. Hier wurden nicht nur der Abstieg im Aufstiegsjahr aus der Zweiten Bundesliga analysiert, sondern auch schon wieder Pläne für die Zweitliga-Feldsaison geschmiedet.

Die Frauen machten dann mit dem 3:0 (11:7, 12:10, 11:5)-Sieg gegen den Lemwerder TV den runden Abschluss einer nicht immer sorgenfreien Spielzeit. "So gut wie dieses Mal mit dem fünften Platz sind wir noch keinmal eingelaufen", freute sich Abwehrspielerin Meike Hutz. Die letzten vier Begegnungen der Saison haben die OTV-Damen gewonnen. Darunter gegen die Spitzenteams aus Voerde und Leverkusen. Die Farbenstädter richten als Tabellenzweiter hinter Brettorf die Bundesliga-Aufstiegsrunde aus.

Der Heimspieltag hatte nicht besonders erfreulich für die Ohligser Damen angefangen. Neben der verletzten Lea Maus musste kurzfristig auch Verena Heidelberg ersetzt werden. Erst am Morgen wurde die 17-jährige Bea Hetkamp reaktiviert und machte zwei blitzsaubere Partien. Nach dem ersten Spiel musste dann Aufschlägerin und Kapitänin Ann Kristin Stöckler wegen Rückenproblemen passen. Dafür übernahm Zuspielerin Inga Maus den Aufschlag. Sie löste ihre Aufgabe gut. Für Stöckler rückte Lea Püttbach in die Abwehr und Bea Hetkamp übernahm die Vorderposition.

(ham)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Faustball-Damen werden Fünfte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.