| 00.00 Uhr

Faustball
Faustball-Herren von der Rolle

Solingen. Die Ohligser Frauen gewinnen dagegen zwei Mal und sind nun Dritter.

Die Faustballsaison, die durch die vielen Maifeiertage noch nicht so richtig in Schwung gekommen ist, nimmt zumindest sportlich für die Teams des Ohligser TV Fahrt auf. Für eine positive Überraschung sorgte die Frauenmannschaft. Beim zweiten von acht Spieltagen siegte das Team um Betreuer Christoph Groß gleich zwei Mal. In Diepenau holten die Frauen zum Auftakt gegen den Wardenburger TV einen 1:2-Satzrückstand auf und siegten noch mit 3:2 (9:11, 11:9, 9:11, 11:4, 15:13). In der zweiten Partie hielten sie sich gegen den gastgebenden MTV Diepenau ebenso schadlos. Beim 3:1 (11:5, 11:7, 9:11, 11:8)-Sieg kam das junge OTV-Angriffstrio mit Kaja Hutz, Inga und Lea Maus besser mit den wechselnden Winden zurecht als der Gastgeber. Einen guten Einstand feierte Jessica Marks in der Defensive. Die Rückkehrerin von der TG 81 Düsseldorf spielte ihre Athletik und Routine aus. Der dritte Tabellenplatz hinter dem TSV Bayer 04 Leverkusen und Lemwerder TV (jeweils 8:0-Punkte) ist mit 6:2-Punkten für den OTV eine Momentaufnahme. Die Liga zeugt weiterhin mit vielen knappen Ergebnissen für große Ausgeglichenheit.

Etwas von der Rolle präsentierten sich die Zweitliga-Herren der SG ESV Wuppertal-West/Ohligser TV beim Auswärtsspieltag in Leichlingen. Ohne den Zweitangreifer Oliver Schaper spielte die restliche Mannschaft außer Form. Zwei glatte 0:3-Niederlagen gegen den Leichlinger TV und den TVGH Brettorf waren ebenso die Folge wie das Abrutschen auf den siebten Platz.

Es folgt eine neuerliche Pause. Grund sind die Lehrgänge aller deutschen Nationalmannschaften. In der U 18 versuchen sich dabei Kaja Hutz in Nürnberg sowie Christopher Hafer und Oliver Schaper in Hamm, im Nominierungslehrgang für die Weltmeisterschaft im Juli in Nürnberg so gut wie möglich zu präsentieren. Am 4. Juni spielen die SG-Herren Zuhause und am 5. Juli müssen die OTV-Damen dann nach Voerde.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Faustball: Faustball-Herren von der Rolle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.