| 00.00 Uhr

Faustball
Faustball-Teams starten in die Saison

Faustball: Faustball-Teams starten in die Saison
Johannes Groß (rechts) weiß, dass die Faustball-Herren des Ohligser TV ein harter Weg zum Klassenerhalt der Zweiten Liga erwartet. FOTO: TEPH (Archiv)
Solingen. Die Frauen und die Männer des Ohligser TV kämpfen um den Klassenerhalt der Zweiten Liga.

Sowohl die Frauen- als auch die Männer-Faustballmannschaft des Ohligser TV starten am Wochenende zeitgleich in die Zweite Bundesliga Gruppe Nord - ein Novum. Beide Teams gastieren dabei am ersten Spieltag im niedersächsischen Diepenau. Die Männer spielen heute um 15 Uhr gegen den gastgebenden MTV und danach gegen den Mitaufsteiger MTV Vorsfelde aus Braunschweig. "Wir möchten so früh wie möglich den Klassenerhalt sicherstellen. Doch das wird ein harter Weg," schätzt U21-Europameister Johannes Groß die Situation ein. Mit seinem älteren Bruder Christoph und dem Nachwuchsakteur Oliver Schaper wird er im Angriff spielen. Im Zuspiel und in der Abwehr wird der Kader mit den Nachwuchsakteuren Christopher Hafer, Bengt Hetkamp und Lukas Küll sowie den Routiniers Benjamin Otto, Timo Schatzschneider und Lars Vollmann komplettiert.

Mit einer Mischung aus Jung und Alt gehen die Frauen in die Saison. Die Routiniers Michaela Dominicus, Verena Heidelberg, Meike Hutz und Ann Kristin Stöckler versuchen sich mit den Nachwuchsspielerinnen Kaja Hutz, Inga und Lea Maus sowie Lea Püttbach. Sie treffen am Sonntag auf Diepenau und den TV GH Brettorf. "Platz sechs so früh wie möglich erreichen ist unser Ziel", gibt Mannschaftsführerin Ann Kristin Stöckler aus. Das würde den Klassenerhalt bedeuten.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Faustball: Faustball-Teams starten in die Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.