| 00.00 Uhr

Fechten
Fechterinnen des WMTV nutzen den Heimvorteil

Solingen. Das internationale A-Jugend-Einzelturnier "Windmühlenmesser-Cup" des Wald-Merscheider TV war mit 182 Fechtern der Jahrgänge 1999 bis 2003 gut besucht - immerhin gilt der Cup als erstes Qualifikationsturnier für die kommenden Europa- und Weltmeisterschaften der Kadetten. Brenda Kolbinger nutzte den Heimvorteil und siegte im Jahrgang 1999. Die WMTV-Fechterin bezwang im Finale die Erstplatzierte der Deutschen Rangliste und Dritte der letztjährigen Kadetten-EM, Lea Mayer vom Heidenheimer SB. Einen weiteren Podestplatz sicherte Lisa Löhr (Jahrgang 2000) dem Ausrichter: Durch ihre Bronzemedaille arbeitete sie sich zudem auf Rang drei der Deutschen Rangliste vor. Merit Erkens (Jahrgang 2001) wurde 24. unter den 182 Teilnehmern.
(ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fechten: Fechterinnen des WMTV nutzen den Heimvorteil


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.