| 00.00 Uhr

Eishockey
Für ECBL-Kapitän Neuber ist die Saison bereits beendet

Solingen. Um in der Pokalrunde zur 1. Liga West noch über den sechsten Platz hinauszukommen, müsste beim EC Bergisch Land schon einiges sehr gut laufen. Drei Partien absolviert das Team von Interimscoach Olaf Serfling noch, doch auf den Tabellenfünften Bad Nauheim hat das Eishockeyteam bereits sechs Punkte Rückstand. Im letzten Heimspiel der Saison werden die Nauheimer am Sonntag zu Gast an der Birker Straße sein. Bereits heute müssen die Solinger zu Spitzenreiter Herforder EV.

Im Hinspiel unterlag der ECBL den Herfordern in heimischer Halle deutlich mit 2:8. "Da haben wir unsere Chancen einfach nicht gemacht, und das Ergebnis ist am Ende viel zu hoch ausgefallen", sagt Serfling. "Deshalb haben wir im Training den Fokus auf platziertere Schüsse gelegt. Ich hoffe, wir sind jetzt etwas abgezockter vor dem Tor." Dazu steht Tizian Winkelsträter nach überstandener Schulterverletzung wieder zwischen den Pfosten. "Er gibt der Mannschaft auch etwas mehr Sicherheit." Chancenlos dürften die Solinger auch beim Tabellenersten nicht sein. Schließlich haben die Herforder nach makellosem Saisonstart etwas nachgelassen. In Bad Nauheim verlor die Mannschaft zum Beispiel 3:7.

Wie unangenehm die Nauheimer Reserve zu spielen ist, hat auch der ECBL im Hinspiel mitbekommen: Er verlor 3:6. "Spielerisch sind die gar nicht so fit, aber es ist eine Boxbudentruppe, die immer körperlich zur Sache geht. Für uns ist das der deutlich unangenehmere Gegner des Wochenendes." Dennoch: Die Mannschaft will sich in ihrem letzten Heimspiel der Saison ordentlich präsentieren. Der Kader wird bis auf eine Ausnahme komplett sein: Tim Neuber muss mit seiner Ellbogenverletzung weiter passen. Der Kapitän hat seine Saison für beendet erklärt.

Auf der Zielgeraden sind auch die Frauen des Klubs, sie empfangen heute (20 Uhr) die DEC Devils aus Düsseldorf und fahren am Sonntag zum letzten Saisonspiel der NRW-Liga zu den Cologne Brownies 1b. "Wir wollen uns mit einer anständigen Leistung von unserem Publikum verabschieden", sagt Teamsprecher Thomas Spelter über die Partie gegen den DEC. "Vielleicht ist ein Unentschieden drin." Am Sonntag in Köln wohl eher nicht.

(trd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eishockey: Für ECBL-Kapitän Neuber ist die Saison bereits beendet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.