| 15.02 Uhr

Fußball
Gedanken-Austausch vor der Union-Demo

Wenige Stunden vor der heutigen Demonstration gegen den Abriss des Stadions am Hermann-Löns-Weg auf dem Rathausvorplatz haben sich Vertreter des Fußball-Niederrheinligisten Union Solingen mit Stadtkämmerer Ralf Weeke zu einem Sondierungsgespräch getroffen. Ebenfalls anwesend war Horst Schulten, der für die Spielstätten der Stadt zuständige Abteilungsleiter. "Inhalt der offen und konstruktiv geführten Diskussion war die Situationsanalyse, in der beide Seiten ihre Position ausführlich erläuterten", erklärte Vorstandsmitglied Martin Stanscheit. Verein und Stadt haben den "Abgleich ihrer Eckdaten" vorgenommen, um mögliche Handlungsspielräume abzustecken und damit die Basis für weitere konzeptionelle Überlegungen zu schaffen. "Dieses wurde nach gemeinsamer Auffassung erreicht", so Stanscheit. Für den 22. April wurde zwischen Weeke und Union-Vorstand ein weiteres Gespräch vereinbart. In der Zwischenzeit wollen beide Seiten tragfähige Konzepte für eine sportliche Zukunft der Union in Ohligs erarbeiten.

Die Demonstration der Union vor dem Rathaus, bei der heute mehr als 500 Teilnehmer erwartet werden, beginnt um 17 Uhr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: Gedanken-Austausch vor der Union-Demo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.