| 00.00 Uhr

Schwimmen
Hähnel schafft es unter die Top Ten Deutschlands

Solingen. Ein Solinger Trio hatte es zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften der Schwimmer nach Berlin geschafft: Malena Knoch vom Ohligser TV sowie Sarah Hähnel und Moritz Schaller vom TSV Aufderhöhe vertraten die Farben der Klingenstadt. Die meisten Starts und Finaleinzüge aus diesem Trio verbuchte Hähnel: Sie startete vier Mal und schaffte es über 50, 100 und 200 Meter Brust bis ins Finale, wo die Plätze acht, zehn und sieben heraussprangen. Auf den Strecken 50 und 100 m Brust gelangen ihr ebenso wie auf der vierten Strecke, 400 m Lagen, persönliche Bestzeiten. Auch Schaller knackte seine bisherige Bestmarke, verpasste aber als 23. das Finale der 100 m Schmetterling.

Auch Knoch kam als 20. der 100 m Brust nicht in den Endlauf, freute sich aber ebenfalls über eine neue persönliche Bestzeit. Ihre Stärke liegt auf den kürzeren Strecken - die wurden in Berlin nicht angeboten.

Ergebnisse der Solinger Starter bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften, TSV Aufderhöhe: Sarah Hähnel (Jahrgang 1999), 50 Meter Brust (0:34,36 Minuten), 7. Platz; 400 m Lagen (5:17,65), 12.; 200 m Brust (2:40,25), 4.; 100 m Brust (1:14,54), 7. (alle Vorlauf); 50 m Brust (0:34,31), 8.; 200 m Brust (2:42,11), 7.; 100 m Brust (1:15,56), 10.. Moritz Schaller (2000), 100 m Schmetterling (1:01,42), 23. (Vorlauf). Ohligser TV, Malena Knoch (2002): 100 m Brust (1:20,39), 20. (Vorlauf).

(ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Hähnel schafft es unter die Top Ten Deutschlands


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.