| 00.00 Uhr

Schwimmen
Hähnel verpasst Podiumsplätze in Dortmund knapp

Solingen. Bei den NRW-Meisterschaften lange Strecken und dem Jugendmehrkampf des Jahrgangs 2005 in Dortmund waren auch etliche Aktive aus der Klingenstadt am Start.

Für den SC Solingen trat Simone Hoeland (Jg. 2003) über 400 Meter Lagen an. Dass sie sich überhaupt hatte qualifizieren können, war für sie schon ein großer Erfolg, im Wettkampf selbst steigerte sie sich erneut und belegte mit 5:55,62 Minuten Platz 24 in ihrem Jahrgang und Rang 100 in der offenen Wertung.

Die SG Bergisch Land konnte gleich neun Aktive in Dortmund starten lassen, die bei elf Starts sechs Mal unter die ersten Zehn kamen. Lina Feldhaus, Jule Markus, Oskar Seifert und Fynn Gogarn (alle Jg. 2004) absolvierten ihre ersten großen Wettkampf. Sarah Hähnel verpasste bei ihren Starts über 400 m Lagen und 800 m Freistil jeweils als Vierte einen Podiumsplatz knapp. Im Jugendmehrkampf nahmen Jakob Eppels, Robert Zippel und Moritz Winkelmann teil, die - in dieser Reihenfolge - nach 400 m Freistil, zwei Strecken über 100 m, 50 m Kraulbeine, den Grundübungen Delphinkicks und Gleiten sowie den abschließenden 200 m Lagen die Plätze zwölf, 18 und 21 belegten.

Für den Ohligser TV waren die NRW-Meisterschaften "gebraucht": Qualifiziert hatte sich Stine Saam (Jg. 3003), sie erkrankte jedoch und fiel aus. Malena Knoch konnte ins Wasser, fand aufgrund muskulärer Probleme über 400 m Lagen aber nicht ihren Rhythmus und war mit 5:55,89 Minuten und Rang 16 mit sich selbst unzufrieden. Jan Felix Krug startete im Mehrkampf.

(ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Hähnel verpasst Podiumsplätze in Dortmund knapp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.