| 00.00 Uhr

Lokalsport
Handball-Junioren holen bei der WM Bronze

Lokalsport: Handball-Junioren holen bei der WM Bronze
Trainer Markus Baur sah einen Sieg im Spiel um Platz drei. FOTO: Imago
Solingen. Zum Abschluss der Weltmeisterschaft der Unter-21-Jährigen in Brasilien durften die deutschen Handball-Junioren noch einmal jubeln: Nachdem sie das Halbfinale gegen den neuen Weltmeister Dänemark mit 26:28 (13:15) verloren hatten, setzte sich das Team in einem hochspannenden Spiel um Platz drei gegen Ägypten mit 35:34 (12:13, 23:23, 29:29) nach zweifacher Verlängerung durch.

Tim Suton, Zimmernachbar von Kreisläufer Moritz Preuss vom Bundesligisten Bergischer HC, erzielte mit der Schlusssirene den Endstand und sicherte Deutschland so die Bronzemedaille.

Damit war der Frust über die Halbfinalniederlage immerhin gelindert. Gegen Dänemark hatten die Deutschen das Spiel in der ersten Halbzeit ausgeglichen gestalten können, Preuss hatte sein Team zur Mitte der ersten Hälfte gar mit 8:7 in Front geworfen. Doch die Dänen, U 19-Weltmeister aus dem Jahr 2013, gingen bis zur Pause mit zwei Treffern in Führung und sollten diesen Vorsprung nicht mehr hergeben. Preuss, der mit Torwart Christopher Rudeck das Gespann des Bergischen HC bei den deutschen Junioren in Brasilien bildete, bestätigte seine gute Verfassung, die ihn im Viertelfinale gegen Weißrussland zu 17 (!) Treffern geführt hatte, mit vier Toren, an der Niederlage änderte das aber nichts. Trainer Markus Baur analysierte: "Unser Hauptproblem war unser Überzahlspiel. Da haben die Dänen 7:1 gegen uns gewonnen. Bei einem Spiel, das man mit zwei Toren verliert, ist das schon entscheidend."

Im Spiel um Platz drei lag sein Team die meiste Zeit in Rückstand, bewies aber Kampfgeist und belohnte sich nach der zweiten Verlängerung. Preuss traf fünf Mal. Sein Mitspieler auf halblinks, Lars Spieß, meinte: "Das war geil. So ein Spiel haben wir, glaube ich, alle noch nicht erlebt." Baur fand: "Die Freude ist natürlich riesengroß. Solche Spiele gibt es nicht oft." Für seine Akteure sei der Verlauf der Begegnung eine "Riesen-Erfahrung, die man nie vergisst und die die Jungs nach vorne bringt, weil man sich in kritischen Situationen immer wieder daran erinnern kann".

(ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Handball-Junioren holen bei der WM Bronze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.