| 00.00 Uhr

Lokalsport
Handball: Pokal-Aus für LTV und Ex-BHC-Duo

Solingen. Während sich Handball-Zweitligist Bergischer HC für das Achtelfinale des DHB-Pokals qualifiziert hat, verlief das Wochenende für andere nicht so erfolgreich. Beispielsweise für Drittligist Leichlinger TV (mit dem Solinger Bastian Munkel). Nachdem die Mannschaft von Trainer und Manager Frank Lorenzet nach dem finanziellen Rückzug des HSV Norderstedt kampflos in die zweite Runde eingezogen war, gab es eine deutliche 22:35 (10:18)-Niederlage gegen den Erstligisten TSV Hannover-Burgdorf.

Auch für den HC Elbflorenz Dresden kam das vorzeitige Aus im DHB-Pokal. Gegen die SG Köndringen-Teningen feierten die Sachsen mit den ehemaligen BHC-Spielern Henning Quade und Mario Huhnstock einen 31:26 (17:13)-Erfolg. Danach wurden der Mannschaft aber die Grenzen aufgezeigt: Bundesligist HSG Wetzlar war beim 23:35 (8:20) ein paar Nummern zu groß.

(red)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Handball: Pokal-Aus für LTV und Ex-BHC-Duo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.