| 00.00 Uhr

Lokalsport
HSG W.MTV feiert den fünften Saisonsieg

Solingen. SV Wipperfürth (Frauen) - HSG W.MTV Solingen 13:14 (6:7). Ohne ihren kranken Trainer Falk Strathmann kamen die Verbandsliga-Handballerinnen der HSG W.MTV Solingen zum nächsten Erfolg. Beim Tabellenzehnten Wipperfürth setzte sich die Mannschaft dank einer kämpferisch herausragenden Vorstellung mit 14:13 durch. Besonders im Abwehrbereich präsentierten sich die Gäste in bester Verfassung. Dafür war im Angriff ein ums andere Mal mächtig Sand im Getriebe. "Hauptsache wir haben gewonnen und den Abstand zu den hinteren Rängen weiter ausgebaut", sagte Pressesprecher Daniel Konrad.

HSV Gräfrath III (Frauen) - HG Kaarst/Büttgen 23:24 (10:12). Immer noch auf den ersten Saisonsieg wartet der HSV Gräfrath III. Gestern kassierte die Mannschaft von Trainer Michael Fuchs im Kellerduell um den Klassenverbleib gegen die HG Kaarst/Büttgen die nächste Niederlage. "Die Spielerinnen haben alles versucht. Nur sind wir leider einmal mehr an der hohen Anzahl an Fehlern gescheitert", sagte Fuchs hinterher enttäuscht.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: HSG W.MTV feiert den fünften Saisonsieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.