| 00.00 Uhr

Lokalsport
HSV II kassiert eine vermeidbare Niederlage

Solingen. Neusser HV - HSV Gräfrath II (Frauen) 26:25 (12:11). Im Kampf um den Klassenerhalt hätten sich die Handballerinnen des HSV Gräfrath II am gestrigen Nachmittag wohl einiger Sorgen entledigen können. Doch es kam ganz anders, in der Oberliga kassierte die Mannschaft von Trainer Carsten Schmidt beim Tabellenvorletzten in Neuss eine gleichermaßen vermeidbare wie ärgerliche Niederlage. "Wir haben den Start in den zweiten Spielabschnitt leider total verpennt", musste Schmidt hinterher zugeben. Immerhin bewiesen die Gräfrather Frauen beim 13:19-Rückstand noch einmal kämpferische Qualitäten, zu einem Ausgleich sollte es jedoch nicht mehr reichen.

"Aufgrund unseres Einsatzwillens wäre eine Punkteteilung schon am gerechtesten gewesen", meinte Schmidt. Auch zehn Tore der bärenstarken Linkshänderin Kathrin Frielingsdorf sollten nicht ausreichen, um weitere Zähler für die Habenseite einzusammeln. Der Neusser HV zog so nach Pluspunkten (fünf) mit den Gräfratherinnen, die allerdings auch ein Spiel weniger absolviert haben, gleich.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: HSV II kassiert eine vermeidbare Niederlage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.