| 00.00 Uhr

Lokalsport
HSV II sichert sich frühzeitig den Klassenverbleib

Solingen. HSV Gräfrath II - Neusser HV (Frauen) 32:17 (15:6). Die allerletzten Restzweifel am Klassenverbleib haben die Oberliga-Handballerinnen des HSV Gräfrath II beseitigt. Die Mannschaft von Trainer Ernie Meyer setzte sich dank einer starken Angriffsleistung zu Hause gegen den Drittletzten aus Neuss überaus deutlich durch. Meyer, der sich zur Pause in Richtung Erste Mannschaft verabschiedete, übergab an "Aushilfstrainer" Gunnar Holz, der die Truppe erfolgreich zu Ende betreute. "Da hat sich jede Spielerin sehr positiv eingebracht und zu keinem Zeitpunkt musste man Sorge haben", berichtete der frühere Coach des TSV Aufderhöhe.

Einmal mehr avancierten Franziska Penz und Loreen Jakobeit zu den auffälligsten HSV-Kräften. Gemeinsam kam das Duo auf beeindruckende 17 Tore, auch die Routiniers Sandra Wegner und Sabine Maron brachten sich mit je fünf Treffern sehr positiv ein. "Das Zusammenspiel zwischen Jung und Alt ist hervorragend in dieser Truppe", lobte Holz.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: HSV II sichert sich frühzeitig den Klassenverbleib


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.