| 00.00 Uhr

Lokalsport
Internationales Jugendturnier mit Amina Sherif

Solingen. Amina Sherif startet heute in das Helmut-Kohls-Turnier in Dortmund. Die Schachspielerin der SG Solingen trifft bei dem internationalen Jugendturnier zunächst auf den Münsteraner Jasper Hotel, bis nächste Woche Sonntag absolviert sie an jedem Tag ein Spiel. Von den zehn Jugendlichen kommen zwei aus den Niederlanden, einer aus Dänemark und einer aus Belgien, der Rest aus Deutschland, die Altersstruktur reicht vom elfjährigen Dänen Jonas Bjerre bis zu mehreren Spielern aus dem Jahrgang 1997.

Sherif hat mit 1929 die niedrigste Elo-Zahl des Teilnehmerfeldes. "Von meiner Zahl bin ich auf Rang zehn gesetzt, aber es ist alles eng beisammen. Ich denke, ich könnte auch weiter vorn landen", meint die 16-Jährige, die eine Platzierung unter den Top fünf als "Riesenerfolg" werten würde. "Ich kenne alle aus Deutschland ziemlich genau", erklärt die U 18-Afrikameisterin, die auch den Titel "Internationale Meisterin" führt und sich bei dem Turnier in Dortmund weitere Punkte auf dem Weg zu ihrem großen Ziel, den Titel "Großmeisterin" zu erlangen, erhofft. Nach der Auftaktpartie heute trifft Sherif morgen auf den Niederländer Ankit Majhi (Elo-Zahl 2136), am letzten Turniertag, übernächsten Sonntag, geht es gegen Lars Vereggen (ebenfalls Niederlande), der mit 2307 die höchste Elo-Zahl aller Starter aufweist.

(ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Internationales Jugendturnier mit Amina Sherif


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.