| 00.00 Uhr

Tennis
Johanna und Paul Kern halten die STC-Fahne hoch

Tennis: Johanna und Paul Kern halten die STC-Fahne hoch
Das Orga-Team des STC (von links): Volker Lohse (Platzwart), Katharina Jacob (Sportliche Leiterin), Alexander Kirschbaum (Sportwart/Turnierleitung), Tine Kern (Jugendwartin/Turnierleitung), Anika Kurt (1. Damen/Turnierleitung), Curt Mertens (1. Vorsitzender). FOTO: Privat
Solingen. Die beiden Tennis-Talente bescheren dem Ausrichter zwei Siege beim "Stadtwerke Best of Juniors".

Der Solinger TC freut sich über einen Teilnehmerrekord beim Tennisturnier "Stadtwerke Best of Juniors": Die stolze Zahl von 155 Nachwuchssportlern zeigt, dass das erneuerte Konzept, sich noch mehr um die Tennistalente zu bemühen, aufgegangen ist. Unter anderem sorgte das Organisationsteam um Tine Kern, Alexander Kirschbaum, Anika Kurt und Katharina Jacob für einen Shuttle Service, der eine Trainingsgruppe von 15 Spielern am Bahnhof abholte, so dass sie an dem Turnier teilnehmen konnten. Nun bereitet sich der STC bereits auf die Austragung im kommenden Jahr vor. "Man hat immer noch Luft nach oben", findet Jacob. "Wir hoffen, dass wir uns nächstes Jahr bei der Teilnehmerzahl noch steigern können. Von der Kapazität her können wir das Turnier locker mit 250 Teilnehmern durchführen."

Dem Feld in diesem Jahr bescheinigte Jacob "eine hohe Qualität". So gewann bei den Jungen unter zwölf Jahren (U 12) in Tom Gentzsch die Nummer fünf des Tennis-Verbandes Niederrhein (TVN). In der U 14 waren die Nummern eins, zwei und sechs des TVN am Start, es siegte Sven Thiergard. In der Nebenrunde dieser Altersklasse triumphierte das Solinger Eigengewächs Paul Philipp Kern, bei den Mädchen U 14 Lina Donauer. In der männlichen U 10 verwies Valentin Voit den Solinger Alexander Masche auf Rang zwei.

In den älteren Konkurrenzen gab es sogar amerikanische Starter: Bei den Junioren U 16 gewann James Robert MacKinlay in drei Sätzen gegen Malte Steingass, bei den Mädchen dieser Altersklasse besiegte Sophia Patel in einem rein amerikanischen Finale ihre Klubkollegin vom TC Kaiserswerth, Camryn Moortgat, in zwei Sätzen. In der Nebenrunde gewann bei den Jungen Leo Eicker, bei den Mädchen Johanna Sophie Kern vom STC. Sie war so die einzige Siegerin des Ausrichters.

Im Nachwuchs männlich gewann Ramon Weil, in der Nebenrunde Ian Landwehr, bei den Mädchen triumphierten Ana-Lena Toto und in der Nebenrunde Isabel Heupgen. Im vergangenen Jahr hatte diese Konkurrenz noch mangels Teilnehmern ausfallen müssen, diesmal gab es auf der Anlage an der Widderter Straße gar ein 32er-Feld.

(ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Johanna und Paul Kern halten die STC-Fahne hoch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.