| 00.00 Uhr

Handball
Kellerkind HSV II kassiert zu Hause eine Klatsche

Solingen. HSV Gräfrath II - TV Lobberich (Frauen) 19:31 (10:15). Viel vorgenommen hatten sich die Oberliga-Handballerinnen des HSV II. Unter dem Strich kam jedoch viel zu wenig heraus, und am Ende stand sogar eine desaströse Heimpleite. "Diese Vorstellung war eine einzige Katastrophe. Jeder Fehler von uns wurde knallhart bestraft", musste Trainer Carsten Schmidt zugeben. Zur Pause gab es noch ein Hoffnung, in Hälfte zwei spielten jedoch nur die Gäste vom Niederrhein. "Hinterher war es ein Klassenunterschied", so Schmid, der sich das Duell mit dem Tabellennachbarn ganz anders vorgestellt hatte. Linkshänderin Kathrin Frielingsdorf erzielte zwar fünf Tore, allerdings kam aus dem Rückraum insgesamt viel zu wenig.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Kellerkind HSV II kassiert zu Hause eine Klatsche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.