| 00.00 Uhr

Schwimmen
Knoch schwimmt zu ihrem ersten NRW-Titel

Solingen. Die OTV-Aktive qualifiziert sich zudem für die Deutschen Meisterschaften. Die verpasst die einzige SC-Starterin knapp.

Zwei große Erfolge feierte Malena Knoch im Dortmunder Südbad: Bei den NRW-Meisterschaften gewann die Schwimmerin des Ohligser TV ihren ersten NRW-Titel, zudem qualifizierte sich die Athletin des Jahrgangs 2002 für die Deutschen Meisterschaften, die von Dienstag, 21. bis Samstag, 25. Juni in Berlin ausgetragen werden. Dort wird sie über 100 Meter Brust starten, womit sie sich in ihrer neuen persönlichen Bestzeit von 1:17,89 Minuten qualifizierte.

Zuvor hatte sie über 50 m Brust ihren ersten NRW-Jahrgangstitel gewonnen. Bereits als Meldeschnellste angereist, schlug sie nach 34,70 Sekunden an und verwies so die Konkurrenz auf die Plätze, die allesamt nicht unter 35 Sekunden blieben. Knochs Vereinskameraden konnten zwar keine Titel oder Qualifikationen feiern, waren aber dennoch zufrieden. Leander Leinen konnte seinen Trainingsrückstand nach einer Verletzung nicht kompensieren, freute sich aber über eine neue Bestzeit in seiner Spezialdisziplin Schmetterling. Und Stine Saam schwamm bei drei Starts ebensoviele Bestzeiten.

Der SC Solingen musste in Dortmund auf Spitzenkraft Joy-Lea Joch nach einem Schulunfall verzichten. So startete einzig Simone Hoeland, die über 200 m Schmetterling Pech hatte: Mit ihren 2:44,53 Minuten verpasste sie die Qualifikation für Berlin um 41 Hundertstel.

(ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Knoch schwimmt zu ihrem ersten NRW-Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.