| 00.00 Uhr

Schwimmen
Leinen durchbricht die Schallmauer

Schwimmen: Leinen durchbricht die Schallmauer
Blieb über 100 m Freistil unter einer Minute: Leander Leinen. FOTO: privat
Solingen. Neun Aktive des Ohligser TV waren beim Gevelsberger Herbstschwimmfest am Start, ihre Bilanz konnte sich dabei mehr als sehen lassen: 29 Bestzeiten und 32 Medaillen bei 38 Starts standen am Ende zu Buche. Die meisten der insgesamt 16 Goldmedaillen für den OTV sammelte Annika Rosenstock (Jahrgang 2001), die fünf Mal siegte.

Für vier weitere Goldmedaillen zeichnete der Nachwuchs verantwortlich: Heike Jüntgen und Mona Karthaus siegten jeweils ein Mal, Alina Eckhardt (alle 2006) sogar zwei Mal, sie gewann zudem drei Mal Silber.

Fünf Medaillen brachte auch Leander Leinen mit nach Hause: Vier Mal Gold und ein Mal Bronze waren seine Ausbeute. Dabei gelang ihm bei seinem Sieg über 100 Meter Freistil "Historisches": In 0:59,89 Minuten durchbrach der Schmetterling-Spezialist die Schallmauer von einer Minute und wurde so zum ersten OTV-Schwimmer seit "sehr, sehr langer Zeit", wie sein Trainer Jürgen Altenhofen es bezeichnete, dem das gelang.

(ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Leinen durchbricht die Schallmauer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.