| 00.00 Uhr

Lokalsport
Letzte Eindrücke vom Trainingslager des Bergischen HC

Solingen. Der Handball-Bundesligist hat in sechs Tagen in den Niederlanden intensiv gearbeitet, aber auch etwas für das Teamgefühl getan. Von Georg Amend (Text und Fotos)

Im Abschlusstraining des sechstägigen Trainingslagers im niederländischen Volendam griff auch Sebastian Hinze noch einmal zum Ball. Der Trainer des Handball-Bundesligisten Bergischer HC feuerte einige Würfe an Abwehrspieler Ace Jonovski vorbei auf das Tor, in dem abwechselnd Christopher Rudeck und Gastkeeper Adrian Lombes-Birkenheuer standen. Wie beim abschließenden Siebenmeterspiel, das er gegen Jonovski und Ex-Kapitän Viktor Szilágyi gewann, zeigte Hinze, dass er nichts verlernt hat.

Apropos Kapitän: Der ist ebenso wie der Mannschaftsrat noch nicht gewählt, der Coach will noch weitere Testspiele - unter anderem das Turnier am kommenden Wochenende in Neuss - abwarten, bevor er einen neuen Kapitän benennt. Nach der Rückreise am Samstag hatten die BHC-Profis nach sechs anstrengenden Tagen frei, ab heute wartet der Trainingsalltag bis zum Turnier in Neuss.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Letzte Eindrücke vom Trainingslager des Bergischen HC


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.