| 00.00 Uhr

Football
Nachwuchsfootballer gehen leer aus

Solingen. Die U 19 der Paladins verliert knapp mit 34:35, die U 15 mit 0:20.

Die Nachwuchsteams U 15 und U 19 der Solingen Paladins sind in ihre jeweilige Saison der Football-Oberliga gestartet, einen Sieg konnten beide Teams nicht feiern. Die U 19 verpasste einen Erfolg aber denkbar knapp: Sie verlor mit 34:35 bei den Münster Mammuts. Dabei hatte die Partie für die Solinger gut angefangen, einen 35-Yard-Pass von Quarterback Mikka Koncack bekam Lars Wünnenberg zu fassen, der den ersten Touchdown der Partie markierte. Der anschließende Kick zum Extrapunkt wurde zwar geblockt, aber die Paladins bauten im Verlauf des ersten Viertels ihre Führung zunächst auf 13:3 aus. Kurz vor dem Ende des Quarters verkürzte Münster noch auf 10:13.

Der zweite Spielabschnitt begann ebenfalls mit einem Touchdown der Solinger, der Nils Köster gelang. So baute die U 19 den Vorsprung auf 19:10 aus. Bis zur Halbzeit verkürzten die Mammuts aber erneut, mit 19:16 für die Klingenstädter ging es in die Pause. Und die tat den Gästen gar nicht gut, denn nun schlichen sich Unkonzentriertheiten ein. Zwar gelangen Köster zwei weitere Touchdowns, doch den Paladins lief die Zeit davon - beim Stand von 34:35 kamen sie nicht mehr in Ballbesitz und mussten so die bittere Niederlage quittieren.

Deutlicher war das Ergebnis im Spiel der U 15, die ersatzgeschwächt bei den Neuss Frogs antrat, die als Mitfavorit auf die Meisterschaft gelten. Zwar wusste die Solinger Offensive mit sehenswerten Läufen von Niklas Leimkühler und Lorenzo Gira Raumgewinne zu erzielen, diese brachten aber nichts Zählbares ein. Neuss machte es deutlich besser und führte schon zur Halbzeit mit 20:0. Im zweiten Abschnitt ließ die Solinger Defensive zwar nichts zu, die Paladins punkteten aber ebenfalls nicht, so dass es beim 0:20 blieb. "Trotzdem haben wir als Team bis zum Schluss gekämpft und niemals aufgegeben", freute sich Headcoach Olaf Hermanns.

(ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Football: Nachwuchsfootballer gehen leer aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.