| 00.00 Uhr

Lokalsport
Niederlage in der Nachspielzeit

Solingen. ASV Wuppertal - SG Vatanspor 2:1 (0:1). "Bis zur 80. Minute hatten wir drei Punkte in den Händen", kommentierte Co-Trainer Tayfur Keskin die Niederlage Vatanspors beim ASV. "Besonders in der ersten Halbzeit waren wir klar die bessere Mannschaft." Nur leider konnte Goran Stojanovic (8.) nur eine der von den Solingern herausgespielten Möglichkeiten auch für einen Torerfolg nutzen. Nach dem späten Ausgleich der Gastgeber (81.) sah alles nach einer Punkteteilung aus, doch dann folgte die vierte Minute der Nachspielzeit. "Wir hatten Freistoß, der wurde abgefangen und den Konter konnte Wuppertal zum 2:1 abschließen", beschreibt Keskin die Situation. Trotzdem war man bei Vatanspor nicht unzufrieden: "Auf die Leistung der ersten Halbzeit können wir aufbauen, da haben wir gut gespielt."

TV Ronsdorf - BSC Union 4:0 (1:0). "Die erste Halbzeit war o.k.", erklärte Union-Co-Trainer Andre Lapatke. Er hatte trotz der Schlappe viele positive Ansätze gesehen. "Wir brauchen noch vier bis fünf Wochen, dann sind alle Urlauber zurück und wir besser eingespielt. Dann beginnt für uns die Saison", ist Lapatke sicher.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Niederlage in der Nachspielzeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.