| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nippes spricht von schlechter Leistung

Dass keine auswärtigen Fans in der Klingenhalle dabei waren, ist eine seltene Gegebenheit in der Zweiten Liga. Der Stimmung nach dem Schlusspfiff vernahm man das aber nicht: Lautstark feierte der VfL-Tross auf dem Parkett den Erfolg.

Markus Hansen, mit fast zwei Metern ein ungewöhnlicher Schrank auf der Rückraum-Mitte, besaß mit fünf Treffern seinen Anteil daran. Er stand auch in der Abwehr seinen Mann, lag nach Schlusspfiff minutenlang ausgepumpt im Kreis. "Es war ein sehr geiles Spiel", keuchte er. Die Frage, wie sich sein Team auf den BHC vorbereitet hatte, drängte sich auf. Hansen: "Vorne wollten wir mit sieben Feldspielern dieser sehr aggressiven Abwehr etwas entgegensetzen, das haben wir sensationell gemacht. Und hinten ist es wichtig, die Halben offensiver anzugehen, sonst schweißt dir Gutbrod reihenweise Bälle aus zehn Metern ein."

So verständlich und ehrlich die Lübecker Freude war - ein BHC in Normalform hätte zuhause sicherlich die Oberhand behalten. Man habe vor allem verloren, "weil wir schlecht waren", sagte Kapitän Kristian Nippes.

(tl)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nippes spricht von schlechter Leistung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.