| 00.00 Uhr

Fussball
OFC und Sportring steigen direkt in die Kreisliga A auf

Solingen. Der geschaffte Klassenerhalt des BSC Union in der Bezirksliga sorgte auch am Hermann-Löns-Weg und an der Neuenkamper Straße für große Freude. Denn durch den Erfolg der Blau-Gelben fällt das Relegationsspiel der Tabellenzweiten der beiden Kreisliga-B-Gruppen aus, da nun insgesamt vier Mannschaften direkt aufsteigen. Neben den BV Bergisch Neukirchen (Gruppe 1) und VfB Solingen II (Gruppe 2) spielen also auch der OFC Solingen und der Sportring Solingen 80/95 in der kommenden Saison in der Kreisliga A. Allerdings verabschiedete sich die VfB-Reserve nicht gerade rühmlich aus der Kreisliga B. Beim Stande von 2:3 wurde die Partie in Lützenkirchen abgebrochen - aus Spielermangel bei den Baverter, die nur noch sechs Spieler aufbieten konnten - oder mochten. Apropos VfB: auch die Dritte hat den Aufstieg geschafft - in die Kreisliga B. Zusammen mit dem SC Reusrath III.

Bereits seit einigen Wochen steht die 1. Spvg. Wald 03 als Meister der Kreisliga A und Aufsteiger in die Bezirksliga fest. Da aber keine Mannschaft aus der Klingenstadt aus der Liga absteigen muss - erwischt hat es den GSV Langenfeld, SSVg Haan und SC Reusrath II - werden in der kommenden Saison insgesamt acht Teams aus Solingen in der Kreisliga A spielen.

(mit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fussball: OFC und Sportring steigen direkt in die Kreisliga A auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.