| 00.00 Uhr

Faustball
OTV-Herren fahren ersten Sieg ein

Solingen. Die Ohligser Faustball-Teams gewinnen in heimischer Halle je ein Mal.

Mehr als unterhaltsam für das Publikum verlief der Doppelspieltag in der Zweiten Faustball Bundesliga. In der OTV-Sporthalle waren zunächst die Männer der SG ESV Wuppertal-West/Ohligser TV gegen den Feld-Bundesligisten TK Hannover nur in der Anfangsphase ebenbürtig. Doch dann setzte sich schnell die Qualität der Gäste durch: Die Brüder Jonas und Ole Brune in der Abwehr sowie die Nachwuchs-Nationalspieler Christos Michalakis und Merlin Sommer im Angriff bestachen durch Genauigkeit und Übersicht. Am Ende stand eine glatte 0:3 (9:11, 5:11, 6:11)-Niederlage für die Gastgeber. Doch davon ließen sie sich nicht entmutigen, sondern besiegten im Anschluss das Schlusslicht TV Kredenbach-Lohe sicher mit 3:0 (11:1, 11:6, 11:7). Der erste Saisonsieg sollte Auftrieb für die beiden letzten Spieltage in diesem Jahr geben: Am Samstag geht es nach Brettorf zu den Spielen gegen den Spitzenreiter TV GH Brettorf II und den SV Moslesfehn.

Am Sonntag gelang es den OTV-Frauen, in der ersten Begegnung gegen den USC Bochum ihr Potenzial auch mal regelmäßiger abzurufen. Mit Kaja Hutz und Lea Maus im Angriff sowie Verena Heidelberg, Inga Maus und Michaela Dominicus in der Defensive gab es nach unkonzentriertem Auftakt zwei gewonnene Durchgänge. Nach einem Tief im vierten Satz und dem zwischenzeitlichen 3:8-Rückstand ging ein Ruck durch das Team. Nach einer fulminanten Aufholjagd blieb es der 16-jährigen Angreiferin Hutz vorenthalten, den Matchball mit einem Prellschlag zu buchen und den 3:1 (6:11, 11:5, 11:6, 11:9)-Sieg einzutüten. Gegen den Bundesliga-Absteiger TV Voerde hielt man anschließend nur zu Beginn mit, die 0:3 (10:12, 4:11, 5:11)-Niederlage war letztlich verdient. Hier geht es am nächsten Sonntag nach Leverkusen gegen den gastgebenden TSV Bayer 04 und den TV Lemwerder.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Faustball: OTV-Herren fahren ersten Sieg ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.