| 00.00 Uhr

Turnen
OTV-Mädchen steigen auf und schreiben damit ein Stückchen Vereinsgeschichte

Turnen: OTV-Mädchen steigen auf und schreiben damit ein Stückchen Vereinsgeschichte
Solingen. Mit dem vierten Platz beim Qualifikationswettkampf in Erkelenz dürfen die OTV-Turnerinnen im kommenden Jahr eine Etage höher starten. Für die Qualifikation zur Landesliga des Rheinischen Turnerbundes gab es eine intensive Vorbereitung mit zusätzlichem Training im Leistungszentrum Krefeld und der eigenen Halle. Alle acht Leistungsturnmädchen des OTV erhielten von Cheftrainerin Karen Grimm gemäß den Anforderungen der Landesliga im Kürbereich zusammengestellte eigene Übungen, die den Kampfrichtern vorgestellt wurden. Geturnt wurde im Mannschaftsmodus. Vier Mädchen gingen ans Gerät.

Die jeweils drei besten Übungen flossen ins Mannschaftsergebnis ein. In diesem Jahr durften die ersten vier Teams aufsteigen, und das schaffte der OTV mit Loreen Kocjan, Leandra Hauck, Jasmin Sahler, Kyra Ringelski, Michelle Probst, Ann Jacqueline Schubert, Sina Hennig und Marlene Bergheim. Eine tolle Steigerung gegenüber dem achten Platz im Vorjahr. Damit schreiben die Talente ein Stückchen Vereinsgeschichte: Es turnt nun erstmalig für den OTV überhaupt und seit mehr als 30 Jahren nach dem TSV Aufderhöhe und dem WMTV wieder ein Solinger Verein Kür auf Landesebene.

(ham)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Turnen: OTV-Mädchen steigen auf und schreiben damit ein Stückchen Vereinsgeschichte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.