| 00.00 Uhr

Handball
OTV-Reserve vergrößert die Sorgen des BHC IV

Handball: OTV-Reserve vergrößert die Sorgen des BHC IV
Der W-MTV bangt um Stefan Paukert, hier noch im OTV-Trikot. FOTO: Ati (Archiv)
Solingen. In der Handball-Bezirksliga gewinnen die Ohligser das Derby mit 27:25. W-MTV und VfL siegen ebenfalls.

Bergischer HC IV - Ohligser TV II 25:27 (8:11). Im Nachbarschaftsduell mit der OTV-Reserve gab es für die Bezirksliga-Handballer des Bergischen HC IV nichts zu holen, der Aufsteiger rangiert damit weiterhin nur zwei Zähler vor der Abstiegszone. "Wir haben leider im Angriff zu schwach agiert. In der zweiten Halbzeit waren wir drauf und dran, die Begegnung zu drehen", sagte BHC-Linksaußen Tim Jordan. Es gelang aber nicht. Die Ohligser konnten sich auf ihre ganze Routine sowie die starken Einzelleistungen von Flügelspieler Joergen Wieber verlassen, der am Ende mit neun Treffern der herausragende Akteur war. Robin Donner als Leihgabe der ersten Mannschaft steuerte fünf Tore zum OTV-Sieg bei.

ATV Hückeswagen II - Wald-Merscheider TV 22:29 (10:10). Lange Zeit taten sich die Gäste aus Solingen beim Abstiegskandidaten in Hückeswagen recht schwer. "Meine Jungs haben aber heute bewiesen, dass sie eine Mannschaft sind. Trotz schwieriger Vorzeichen haben wir den Sieg zu Recht eingefahren", freute sich Trainer Micha Idelberger. Dank einer enormen Leistungssteigerung in Halbzeit zwei kam der Favorit zu einem standesgemäßen Erfolg. Weiterhin musste die Mannschaft auf den höherklassig erfahrenen Stefan Paukert wegen einer Knieverletzung verzichten, eine Operation wird mittlerweile nicht mehr ausgeschlossen. Den W-MTV im Übrigen nach der Saison verlassen wird Linksaußen Jonas Balint, der sich dem Landesligisten DJK Unitas Haan II anschließen wird.

Lüttringhauser TV - VfL Solingen 22:27 (8:9). Einen ganz wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt feierte der VfL Solingen. Beim Schlusslicht in Remscheid-Lüttringhausen setzte sich die von Ingo Jacobi trainierte Mannschaft deutlich durch. Gerade die Phase direkt nach der Pause war die entscheidende, die Solinger zogen vom 9:8 bis auf 20:11 weg. Besonders Torhüter Alessandro Costantino wusste mit etlichen Paraden zu überzeugen. Im Angriff war Stefan Daukantas mit 14 Treffern die herausragende Kraft. "Durch diesen Sieg können wir durchatmen und beruhigter in die letzten vier Saisonspiele gehen. Fünf Punkte Vorsprung sind da schon ein gutes Polster", meinte Jacobi.

TV Witzhelden - Solinger TB II ausgefallen. Die Partie sollte am Sonntag um 17 Uhr steigen, doch wegen einer undichten Stelle im Hallendach musste das Spiel abgesagt werden.

Der TSV Aufderhöhe III und der Solinger TB III sahen sich nicht in der Lage, Informationen ihrer Spiele zur Verfügung zu stellen.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: OTV-Reserve vergrößert die Sorgen des BHC IV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.