| 00.00 Uhr

Handball
Personalmangel macht den HSV II zum Außenseiter

Solingen. HSV Gräfrath II - TV Lobberich (Frauen). Unter großem Druck stehen die Oberliga-Handballerinnen des HSV II. Sie treffen am Sonntag (17.30 Uhr) auf den punktgleichen Tabellennachbarn. Aktuell hat die Gräfrather Zweite zwar noch drei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang, ein Polster ist das aber bei Weitem nicht. "Eigentlich müssten wir so eine Begegnung zu unseren Gunsten entscheiden. Aufgrund der personellen Lage gehen wir jedoch als Außenseiter an den Start", meint Trainer Carsten Schmidt. Durch den fast zeitgleichen Anwurftermin der ersten Mannschaft sind Ausleihen von oben unmöglich. Franziska Penz fällt weiterhin mit ihrem Nasenbeinbruch aus, Loreen Jakobeits Einsatz ist wegen einer Schulterprellung fraglich.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Personalmangel macht den HSV II zum Außenseiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.