| 00.00 Uhr

Lokalsport
Pfüller hakt den Aufstieg der TSG ab

Solingen. Der Basketball-Trainer geht davon aus, dass es in der Landesliga weitergeht.

Nein, an den Aufstieg glaubt Ken Pfüller vor dem letzten Spieltag nicht mehr. "Zu 99 Prozent spielen wir nächste Saison in der Landesliga", sagt der Coach der TSG Solingen. In dieser Spielklasse empfangen die Basketballer morgen Essen-Überruhr. Dass die Klingenstädter die Partie gewinnen werden, gilt als sicher. Schließlich stehen die Essener am Ende der Tabelle. Damit die TSG doch noch Erster würde, um so den Sprung in die Oberliga zu schaffen, müsste der TVJ Königshardt in seinem letzten Saisonspiel gegen die SW Baskets Wuppertal II patzen. "Das wird nicht passieren", ist sich Pfüller sicher.

Bei der Wuppertaler Reserve handelt es sich um ein Nachwuchsteam, das mit sieben Siegen und zwölf Niederlagen auf dem achten von elf Plätzen rangiert. "Ich finde es schon beachtlich, dass sie die Liga einigermaßen souverän gehalten haben. In Oberhausen gewinnen sie deshalb aber nicht. Da müssten die schon das Basketballspielen verlernen", betont Pfüller. So wird das eigene Heimspiel gegen Essen auch wenig dramatisch sein. Sogar im Falle einer Niederlage würden die Solinger ihren zweiten Platz halten.

Mit Ausnahme von Ron Houston, der noch unter den Folgen einer Lungenentzündung leidet, treten die Solinger komplett an. "Wir werden also hoffentlich einen guten Saisonabschluss haben." Danach beginnt die Planung für die nächste Spielzeit. Pfüller betont mit Blick auf seinen aktuellen Kader: "Ich brauche dringend große Leute." Das würde umso mehr gelten, wenn die Mannschaft doch noch am Grünen Tisch in die Oberliga aufsteigen sollte. Auszugehen ist davon aber nicht. Denn das erste Nachrückrecht geht wohl an die Reserve des ART Düsseldorf. Diese steht in der parallelen Landesliga ebenfalls mit zwei Niederlagen auf dem zweiten Platz, hat aber die bessere Korbdifferenz im Vergleich zur TSG.

(trd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Pfüller hakt den Aufstieg der TSG ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.