| 00.00 Uhr

Basketball
Pfüllers Fehler kostet die TSG erneut Punkte

Solingen. Locker und leicht hatte die TSG Solingen ihr Auftaktmatch bei den Baskets Wuppertal II mit 93:65 gewonnen. Doch die Landesliga-Partie wurde inzwischen mit 0:20 gegen die hiesigen Basketballer gewertet. "Ich habe anscheinend zwei Spieler nicht korrekt der Mannschaft im Meldungssystem zugeordnet", räumt TSG-Trainer Ken Pfüller ein. Eigentlich wollen die Solinger in dieser Saison aufsteigen, nun sind sie statt Tabellenführer, was sie mit dem 93:65-Sieg gewesen wären, Tabellenletzter. Pfüller meint aber, dass der Aufstieg trotz des Patzers weiterhin möglich ist: "Ich denke, das ist immer noch locker drin, weil die Liga insgesamt viel schwächer ist als letztes Jahr.

Trotzdem ist die Wertung gegen uns natürlich eine Katastrophe." Sein Team sei auch wenig begeistert vom Missgeschick des Trainers gewesen. "Aber ich glaube, dass ich mich selbst am meisten darüber ärgere", hadert Pfüller, dem ein Fehler dieser Art in den vergangenen Spielzeiten schon ein Mal passiert ist. Damals verpasste die TSG den Aufstieg knapp.

(trd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: Pfüllers Fehler kostet die TSG erneut Punkte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.