| 00.00 Uhr

Lokalsport
Post SV wirft SG Vatanspor aus dem Fußball-Kreispokal

Solingen. Die Überraschung im Viertelfinale des Solinger Fußball-Kreispokals gab es am Mittwochabend an der Zietenstraße. Mit 0:2 musste sich Bezirksligist SG Vatanspor dem Post SV geschlagen geben. Die Treffer für den Kreisligisten erzielten Dennis Fax (15.) und Johannes Wolf (89.). Die Verlängerung zum Weiterkommen benötigte der VfB Solingen beim VfL Witzhelden. Christopher Otto (74.) hatte ausgeglichen, in der 102. Minute gelang Sebastian Zupanic der erlösende 2:1-Siegtreffer.

Einen Tag nach der Trennung von Trainer Marc Schmale überzeugte der BSC Union gegen den Landesligisten Sportfreunde Baumberg. Doch die gute Leistung wurde nicht belohnt, der Bezirksligist musste sich durch ein Tor in der Verlängerung (103.) geschlagen geben. Betreut wurden die Ohligser von Christopher Nötza.

Im vierten Spiel des Abends setzte sich der 1. FC Monheim mit 3:0 gegen den HSV Langenfeld durch. Damit stehen die Halbfinalbegegnungen fest: Der VfB hat Heimrecht gegen den Post SV, Bezirksliga-Tabellenführer Monheim empfängt in einem Stadtderby die Sportfreunde Baumberg.

(mit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Post SV wirft SG Vatanspor aus dem Fußball-Kreispokal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.