| 00.00 Uhr

Radsport
Rotz-Racing-Fahrer überzeugen bei ihren Rennen

Solingen. Die Radsportler des Rotz Racing Teams sind gut in den Frühling gestartet. Marina Dertenkötter überzeugte an zwei aufeinanderfolgenden Tagen in Norddeutschland: Zunächst meisterte sie den 16 Kilometer langen, welligen Rundkurs in Ascheffel, auf dem sie sich über die 50 Kilometer lange Strecke ins vordere Drittel kämpfte. Damit gewann sie souverän die Frauenkonkurrenz. Diesen Erfolg wiederholte Dertenkötter tags darauf auf der 60 Kilometer langen Strecke in Nortorf. Trotz kalter Temperaturen und einer sich anbahnenden Erkältung hielt sie sich wacker unter den zahlreichen männlichen Fahrern und verwies im Schlusssprint die letzte weibliche Konkurrentin auf die Plätze.

Ihr Teamkollege Rocco Schulz schaffte es ebenfalls ganz nach oben auf das Siegerpodest. Beim 2. "Griesson de Beukelaer Radrennen für Jedermänner" setzte er sich in einem Feld von rund 50 männlichen und weiblichen Fahrern im Endspurt auf der 30 Kilometer langen Strecke durch. Auf dem Siegerpodest freute er sich sichtlich über eine exorbitante Portion Kekse.

(ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radsport: Rotz-Racing-Fahrer überzeugen bei ihren Rennen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.