| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sieberger will A-Jugendliche zu Profis ausbilden

Solingen. Jens Sieberger, ehemaliger Bundesligaprofi des TV Niederwürzbach und der HSG Düsseldorf, übernimmt zum 11. April die A-Junioren des Bergischen HC. Der A-Lizenz-Inhaber, der bis 2008 die Handballschuhe für die HSG Düsseldorf schnürte, übernahm dort im Anschluss an seine aktive Karriere die Funktion des Jugendkoordinators und gewann als Trainer im Jahr 2010 die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft. Mit den Zwillingen Nils und Jan Artmann standen damals auch die heutigen beiden BHC-Profis im Aufgebot der Meistermannschaft. "Mit Jens Sieberger konnten wir einen absoluten Fachmann in der Nachwuchs- und Anschlussförderung für den Bergischen HC gewinnen", freut sich Nachwuchskoordinator Christoph Rath. "Mit ihm gewinnt unser Trainerteam ein hohes Maß an Erfahrung und Qualität hinzu."

"Ich bin froh, dass es mit dem BHC geklappt hat, denn durch meinen Job als Lehrer in Düsseldorf bin ich regional gebunden und kann nun bei einem leistungsbezogenen Verein in meiner Nähe tätig sein", begründet Sieberger seine Entscheidung. "Ich kenne auch bereits viele wichtige Personen wie Sebastian Hinze, den Cheftrainer der Profimannschaft, mit dem ich gemeinsam die A-Lizenz gemacht habe, und auch Christoph Rath habe ich immer wieder getroffen. Der Nachwuchsbereich des BHC verfügt über viele fähige Leute und mir bekannte Gesichter - man versteht sich, und das macht den Einstieg für mich natürlich noch einfacher." Sieberger hofft, dass seiner zukünftigen Mannschaft die direkte Qualifikation für die A-Jugend-Bundesliga gelingt. "Das wäre natürlich gut für die Planung der kommenden Spielzeit."

Neben dem sportlichen Erfolg hat Sieberger für die kommenden Jahre folgendes definiert: "Für mich als Trainer der A-Jugend muss es auch ein klares Ziel sein, regelmäßig einen Spieler aus dem Juniorenbereich in den Kader der Profimannschaft zu bekommen und nicht Ausbildungsverein für andere Profiklubs zu sein."

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sieberger will A-Jugendliche zu Profis ausbilden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.