| 00.00 Uhr

Badminton
STC schneidet bei den Ranglistenturnieren gut ab

Solingen. Neuerlich das beste Ergebnis der Stadtwerke Solingen Badmintonschule im STC Blau-Weiß sicherte sich Mats Druckrey beim NRW-Doppelranglistenturnier. An der Seite seines Partners Florian Reinhold vom SV Bergfried Leverkusen unterlag er erst im Finale der Altersklasse U 19 gegen Tim Fischer/Patrick Scheiel (BV RW Wesel/1. BC Beuel) knapp in drei Durchgängen mit 18:21, 21:16, 17:21. Im Halbfinale hatte das Duo die auf der Topposition gesetzte Paarung Markus Hennes/Samuel Hsiao (SpVgg. Sterkrade/FC Langenfeld) mit 21:18, 20:22, 21:14 besiegt. Weitere gute Platzierungen schafften Kevin Dang/Johann Sufryd (STC/1. BV Mülheim) als Vierte der U 13 sowie Victoria Bührig/Franka Kerp (STC/1. BC Wipperfeld) als Fünfte der U 19.

Beim NRW-Einzelranglistenturnier in Witzhelden sorgte ein weiterer Akteur des STC Blau-Weiß für ein gutes Resultat: Sportwart Alexander Bock aus dem Oberliga-Team kam bis ins Halbfinale, wo er sich dem Iraner Sepher Eivani vom Erstligisten Union Lüdinghausen mit 10:22, 20:22 geschlagen geben musste und so Vierter wurde. STC-Zugang Janik Osthöver wurde Elfter.

(ham/ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Badminton: STC schneidet bei den Ranglistenturnieren gut ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.