| 00.00 Uhr

Eishockey
Torwart Tizian Winkelsträter fehlt dem ECBL lange

Solingen. Gegen den EHC Troisdorf hat der EC Bergisch Land in der Vorbereitung auf die laufende Saison bereits gespielt. Die Mannschaften haben sich zwei ausgeglichene Eishockey-Duelle geliefert.

"Aber zu dem Zeitpunkt hat unser Spielsystem noch nicht gestimmt", sagt ECBL-Coach Jörg Mülstroh. "Deshalb gehe ich schon davon aus, dass der Sieg jetzt für uns machbar ist." Schließlich stehen die Troisdorfer in der Pokalrunde der 1. Liga West punktlos auf dem letzten Platz. Heute um 20 Uhr ist die Mannschaft zu Gast an der Birker Straße.

Ein Erfolgserlebnis sollte den Bergischen auch ohne Tizian Winkelsträter gelingen. Der Torhüter hat sich im Training an der Schulter verletzt und wird langfristig ausfallen. Stephan Schwarz wird ihn zwischen den Pfosten vertreten. "Außerdem hat Robin Arnold wieder Probleme mit seinen Bändern, und Steffen Wintgen hat sich am vergangenen Sonntag in Bad Nauheim eine Gehirnerschütterung zugezogen", sagt der Trainer. Der Rest der Truppe steht im heutigen Heimspiel zur Verfügung. Alles andere als ein klarer Sieg wäre eine große Enttäuschung für die Solinger. Die Troisdorfer verloren zuletzt sogar gegen den TuS Wiehl mit 3:8 - ein Kontrahent, gegen den der ECBL inzwischen beständig gewinnt.

(trd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eishockey: Torwart Tizian Winkelsträter fehlt dem ECBL lange


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.