| 00.00 Uhr

Lokalsport
TuSEM ist für die BHC-A-Jugend eine Nummer zu groß

Solingen. Bergischer HC - TuSEM Essen (A-Jugend) 21:30 (9:12). Eine in der Höhe nicht zu erwartende Niederlage mussten die Nachwuchshandballer des Bergischen HC einstecken. Im Derby erwiesen sich die Gäste aus Essen in der Bundesliga-Partie als eine Nummer zu groß. "Wir wussten schon, dass wir nur bei einem optimalen Verlauf eine Chance haben würden. Insgesamt haben wir uns gegen deren robuste 6:0-Deckung zu schwer getan und kaum Lösungen gefunden", erklärte Trainer Julian Bauer. In Halbzeit eins verlief das Aufeinandertreffen noch einigermaßen ausgeglichen, doch nach der Pause setzten sich die Gäste locker und leicht ab.

Die BHC-Ballverluste wurden zumeist mit schnellen Gegenstößen bestraft. Bezeichnend war die Leistung von Brian Gipperich, dem diesmal kein einziges Tor gelingen sollte. Allerdings sei auch betont, dass der Linkshänder, der in dieser Saison bereits etliche Einsätze für den BHC in der Männer-Bundesliga absolviert hat, am Vortag beim Heimsieg des Oberliga-Teams Schwerstarbeit verrichtet und sechs Tore beigesteuert hatte.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TuSEM ist für die BHC-A-Jugend eine Nummer zu groß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.