| 00.00 Uhr

American Football
U 19 der Paladins lässt die Uhr schneller laufen

Solingen. Die U 19 der Solingen Paladins hat in der Football-Regionalliga ihren ersten Saisonsieg gefeiert: Nach der 12:36-Heimniederlage gegen die Bonn Gamecocks im Auftaktspiel, feierte die Mannschaft einen 52:0-Kantersieg bei den Münster Blackhawks, die ihrerseits den Saisonauftakt mit 0:62 verloren hatten. Die Paladins kannten kein Erbarmen. Schon zum Ende des ersten Viertels lagen sie mit 24:0 in Front, Offensive wie Defensive zeigten sich in Spiellaune. Die einen punkteten, die anderen verhinderten das beim Gegner. Quarterback Mikka Konzack setzte seine Vorderleute immer wieder gekonnt in Szene, die Abwehr fing zudem etliche Versuche der Blackhawks ab, unter anderem resultierte daraus ein Interception-Touchdown durch Defensive Back Frederik Busch zum 38:0.

Nach Daniel Drewes' erfolgreichem folgenden Punkt griff die "Mercy Rule", die bewirkt, dass die Uhr bis auf einige Ausnahmefälle weiterläuft, so dass das Spiel schneller vorbei ist - für den unterlegenen Gegner sicher angenehmer. Zur Halbzeit stand es immerhin 0:45 aus Sicht der Münsteraner, die zweite Hälfte verging dann schneller.

(ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

American Football: U 19 der Paladins lässt die Uhr schneller laufen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.