| 00.00 Uhr

Fußball
VfB-Reserve mit Duselsieg zum Rückrundenauftakt

Solingen. Zwei Wochen vor den Mannschaften in der Fußball-Bezirksliga sowie in der Kreisliga A sind die Teams der beiden Solinger Kreisliga B-Gruppen gestern in die Rückrunde gestartet. Von Michael Tesch

Unruhe gab es unter der Woche beim BSC Union Solingen. Wenige Tage vor der für morgen angesetzten außerordentlichen Mitgliederversammlung - Vorstandswahlen stehen auf der Tagesordnung - hatte Jörg Dresen als Trainer der Reserve hingeworfen. In der Folge wurde im Unterland viel diskutiert - auch die Frage, ob die Mannschaft zum Auftakt der Gruppe eins beim TuS Quettingen II überhaupt würde antreten. Doch dann kam die Entwarnung: Kapitän David Duellgen übernahm als Interimscoach, die Reserve brachte gestern ein Team auf den Platz - und kehrte mit einem 3:1-Sieg nach Ohligs zurück.

Keine Blöße gab sich Tabellenführer BV Bergisch Neukirchen, der beim VfB Langenfeld II mit 6:3 siegte. Doch durch einen 2:0-Erfolg über den Post SV II bleibt der TSV Aufderhöhe II mit einem Punkt Rückstand auf den BV weiter im spannenden Rennen um die Meisterschaft.

In Gruppe zwei festigte der VfB Solingen II durch einen 4:2-Erfolg über DITIB Leverkusen seine Spitzenposition. Allerdings verlief das Spiel am Bavert kurios, denn bis zur 87. Minute hatten die Gäste geführt. Doch dann sorgten Müslüm Kaymaz (90.), Florian Heuschkel (90.+1) und Benjamin Kunze (90.+4) in der Nachspielzeit gegen dezimierte Leverkusener für den Erfolg.

Einen wichtigen 5:1-Sieg im Kampf um Tabellenrang zwei, der zur Relegation berechtigt, landete der OFC Solingen gegen den SSV Lützenkirchen II. Doch die Dritte des FC Monheim bleibt nach ihrem 6:0-Erfolg gegen den VfB Langenfeld Verfolger - allerdings bereits mit fünf Punkten Rückstand auf die Elf vom Hermann-Löns-Weg.

Testspiele: BSC Union Solingen - TuRU Düsseldorf II 1:1 (1:0). Nach Führung durch Union-Angreifer Davide Mangia (45.+1) kam die TuRU-Reserve durch einen Strafstoß in der Schlussminute am Brabant zum späten Ausgleich (90.).

SG Vatanspor - Anadolu 6:3 (3:0). Bereits 6:1 führte die Elf von Sahin Sezer nach einem Viererpack von Blerton Balaj (19./23./68./85.) und zwei Treffern von Fatih Sezer (14./63.) gegen den Kreisligisten, doch dann erlaubte Vatanspor den Gästen durch Ousama Bonnou (90.) und Joel Rocha (90.+2) eine Ergebniskosmetik. Enis Celik (76.) hatte zuvor zum zwischenzeitlichen 1:5 getroffen.

SV DITIB Solingen - TFC Wuppertal 2:3 (1:0). Zweimal führte der Bezirksligist vom Weyersberg durch Treffer von Serkan Gürdere (11.) und Davide Lo Martire (2:1/73.) gegen Wuppertal, doch in der Schlussphase des Testspiel kamen die Gäste per Doppelschlag (79./81.) zum Erfolg.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: VfB-Reserve mit Duselsieg zum Rückrundenauftakt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.