| 00.00 Uhr

Volleyball
Volleys überzeugen im Pokal

Solingen. Im Achtelfinale empfingen die Solinger gestern Abend Erstligist Rottenburg.

Die Solingen Volleys haben ein Pokalfest gefeiert: Gestern Abend empfing der Volleyball-Zweitligist den Erstligisten TV Rottenburg im Achtelfinale des nationalen Wettbewerbs. Knapp 600 Zuschauer hatten ihre helle Freude an dem couragierten Auftritt der Hausherren, die in der Liga ungeschlagen sind. Das Selbstvertrauen daraus machte sich auch im Pokal bemerkbar. Zuspieler Huib den Boer besorgte an seinem 34. Geburtstag per Block das 20:14 im ersten Satz - es war die bis dahin höchste Führung. Diese wurde um 20.22 Uhr ausgebaut, als Benny Nibbrig mit zwei Punkten in Folge den ersten Satz beendete. (25:17). Eine halbe Stunde später glich Rottenburg allerdings nach Sätzen aus (25:21).

Die Partie war bei Andruck dieser Ausgabe nicht beendet. Einen kurzen Spielbericht mit dem Endergebnis finden Sie jetzt im Internet unter www.rp-online.de/nrw/staedte/solingen/sport/ - ein ausführlicher Bericht folgt in der morgigen Print-Ausgabe.

(ame/sobi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: Volleys überzeugen im Pokal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.