| 00.00 Uhr

Lokalsport
Wernitz/Nibbrig kämpfen sich noch bis ins Halbfinale

Solingen. Beim Smart Super Cup in Hamburg hat sich das gesetzte Duo der Solingen Volleys, Daniel Wernitz und Benny Nibbrig, bis ins Halbfinale gespielt. Nach einem 2:1-Sieg in der ersten Runde gab es zwar eine 0:2-Niederlage gegen Tim Holler/David Poniewaz, doch über drei Siege - einen davon wegen Verletzung des Gegners - in den Verliererrunden kämpften sie sich noch bis ins Halbfinale. Dort trafen sie indes wieder auf Holler/Poniewaz, denen sie erneut nichts entgegenzusetzen hatten. So kam es zum Endspiel zwischen den Zwillingsbrüdern Poniewaz, denn Davids Bruder Bennett spielt mit Ex-Volleys-Akteur Alexander Walkenhorst zusammen. Letztere entschieden das Finale mit 2:0 für sich. Der Solinger Thomas Stark scheiterte mit Thomas Just knapp in der Qualifikation.
(ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Wernitz/Nibbrig kämpfen sich noch bis ins Halbfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.