| 00.00 Uhr

Lokalsport
Wichtiger Erfolg für die OTV-Frauen

Solingen. Neben vielen Autobahnkilometern sammelten die Zweitliga-Faustballer des Ohligser TV am Wochenende auch wichtige Punkte. Zum Rückrundenauftakt mussten die Männer in Wolfsburg antreten. In der vermeintlich schwereren Begegnung besiegten sie zum Auftakt den deutlich besser in der Tabelle stehenden MTV Diepenau mit 3:0 (12:10, 11:7, 11:7)-Sätzen. Gegen den ebenfalls abstiegsgefährdeten MTV Vorsfelde fand die SG ESV Wuppertal-West/Ohligser TV erst im dritten Durchgang, als bei den Niedersachsen die Kräfte schwanden, ins Spiel. Eine Schwächephase im vierten Satz bei 8:3-Führung kostete am Ende der SG den Sieg. Nach der 1:3-Niederlage (6:11, 9:11, 11:6, 8:11)-Niederlage wird es für den Aufsteiger schwer, die Klasse zu halten. Nach der Weihnachtspause empfängt die SG am 16. Januar den TK Hannover und den TV Kredenbach-Lohe.

Mit nur fünf Spielerinnen reisten die OTV-Frauen nach Brettorf bei Oldenburg. In der ersten Begegnung erwies sich der gastgebende TVGH Brettorf bei seinem 3:0 (11:6, 11:6, 11:1)-Sieg als zu übermächtig. In der Partie gegen das Schlusslicht MTV Diepenau erwies sich der Wechsel von Ann Kristin Stöckler in den Aufschlag und von Lea Maus in die Abwehr als richtig. Der 3:1 (11:6, 11:9, 11:13, 11:7)-Erfolg bedeutet für den Tabellensechsten ein wenig mehr Sicherheit.

Nach dem Jahreswechsel geht es für die OTV-Frauen am 17. Januar in Wardenburg gegen den TV Wardenburg und TK Hannover weiter.

(ham)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Wichtiger Erfolg für die OTV-Frauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.