| 00.00 Uhr

Eishockey
Winkelsträter feiert Geburtstags-Sieg

Solingen. Eishockey-Stürmer Marvin Wintgen erzielt beim 6:2-Sieg über den ESV Bergisch Gladbach fünf Treffer.

EC Bergisch Land - ESV Bergisch Gladbach 6:2 (0:0, 3:1, 3:1). Als Topfavorit gilt der ESV Bergisch Gladbach in der Eishockey-Landeliga. Nach dem klaren 6:2-Erfolg des EC Bergisch Land dürfte der Solinger Klub nicht daran vorbeikommen, ebenfalls in diese Rolle zu schlüpfen. Denn das Team um Kapitän Tim Neuber überzeugte gegen die Gladbacher in allen Belangen.

"Anderthalb Drittel haben wir uns schwer getan", meinte Neuber. "Wir hatten zwar Chancen, aber der Knoten ist erst geplatzt, als wir 0:1 hinten lagen." Die Gäste gingen nach einer halben Stunde durch den ehemaligen ECBL-Spieler Nico Rosewe in Front. "Den Ausgleich wollten wir irgendwie mehr als die Führung", meinte Neuber. Plötzlich spielten die Solinger die gegnerische Abwehr schwindelig und trafen mit ihrem gefährlichsten Block. Die Wintgen-Brüder Marvin und Steffen standen mit Neuber auf dem Eis. Marvin erzielte das 1:1, Steffen markierte die Führung.

Der Bann war damit gebrochen. Kurz vor der zweiten Drittelpause erhöhte Marvin Wintgen auf 3:1. Der Stürmer war nun auf den Geschmack gekommen, denn er legte im letzten Drittel einen lupenreinen Hattrick nach. Das zweite Tor der Gäste war nur noch Ergebniskosmetik. "Mit der Leistung können wir durch die Bank zufrieden sein", freute sich Neuber. Torhüter Tizian Winkelsträter gewann das Duell gegen seinen ehemaligen Teamkollegen Stephan Schwarz und feierte an seinem Geburtstag einen besonders schönen Sieg.

(trd)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eishockey: Winkelsträter feiert Geburtstags-Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.