| 00.00 Uhr

Solingen
Sprechstunde zum Freiwilligen Sozialen Jahr

Solingen. Vom Klassenzimmer gleich in die Ausbildung oder den Hörsaal? Nicht für alle Jugendliche und junge Erwachsene ist das die erste Wahl.

Manche möchten sich nach dem Schulabschluss erst einmal ausprobieren oder benötigen noch etwas Zeit für die Berufswahl, andere haben einfach das Bedürfnis, sich für das Allgemeinwohl zu engagieren. Die Gründe für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) sind ebenso vielfältig, wie die Einsatzmöglichkeiten. Junge Menschen bis zum Alter von 27 Jahren können am FSJ teilnehmen, sofern sie die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben und bereit sind, sich außerhalb von Schule und Beruf sechs bis 18 Monate sozial zu engagieren.

Umfassende Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr gibt es am heutigen Mittwoch, 16. März, im Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur an der Kamper Straße in Ohligs ab 15 Uhr. Ein Referent vom Internationalen Jugendgemeinschaftsdienst stellt das FSJ allgemein vor und erläutert die Rahmenbedingungen.

(uwv)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Sprechstunde zum Freiwilligen Sozialen Jahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.