| 00.00 Uhr

Solingen
Stadt testet neues Grün an Straßen

Solingen. Drei Versuchsareale liegen in Wald, Gräfrath sowie in Höhscheid. Von Martin Oberpriller

Die Solinger Straßen sollen zukünftig auf die eigenen Bürger, aber auch auf Besucher von außerhalb einen attraktiveren Eindruck vermitteln - was die Verantwortlichen vor allem durch neue Bepflanzungen an den Fahrbahnrändern sowie auf Mittelinseln erreicht wollen. Aus diesem Grund hat die Stadt in den zurückliegenden Wochen drei Musterflächen angelegt, mit deren Hilfe jetzt getestet wird, welche Pflanzen für welche Standorte besonders geeignet erscheinen.

Nachdem zuletzt schon zwei Versuchsflächen im Gewerbegebiet Pipersberg in Gräfrath beziehungsweise am Frankfurter Damm in Wald geschaffen wurden, präsentierten die zuständigen Beamten im Rathaus gestern einen weiteren Bereich, der einen grünen Weg in die Zukunft weisen soll. In den kommenden Monaten wird auch auf einem Areal an der Ritterstraße in Höhscheid untersucht werden, inwieweit sich Stauden, Gräser oder blütenreiche Aussaaten zur Verschönerung des Solinger Straßenbildes eignen. Unterstützung erhalten der Stadtdienst Planung und die Technischen Betriebe Solingen als federführende Stellen dabei von der Universität Kassel, deren Fachbereich Landschaftsbau, Landschaftsmanagement und Vegetationsentwicklung das Solinger Pilotprojekt begleitet.

Tatsächlich ist das Grün an den Straßen der Klingenstadt bereits seit geraumer überaltert. Deshalb wurde die Solinger Stadtverwaltung im zurückliegenden November beauftragt, ein "zukunftsweisendes Grünflächenpflegekonzept" zu erarbeiten. Und in diesem Zusammenhang wurde darüber hinaus beschlossen, die einzelnen Straßen in Solingen in verschiedene Kategorien einzuteilen, für die dann jeweils gestalterische, ökologische und pflegetechnische Standards gelten sollen. Um diese festzulegen, werden jetzt die auf den Testflächen ausgesäten Pflanzen beobachtet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Stadt testet neues Grün an Straßen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.