| 00.00 Uhr

Stadtleben
Arbeiten in entspannter Atmosphäre

Solingen. Eigene Erfahrungen und die von Freunden hatten die Idee reifen lassen: "Während meines Studiums habe ich mich manchmal zum Arbeiten am Notebook in eine Bäckerei gesetzt", erinnert sich Donna Shih, "doch da gab es kein Internet, der Akku war schnell leer und die Tische waren zu klein." Das Konzept des "Bistro Büro" in Ohligs hingegen soll es Studenten und Berufstätigen leichter machen, im angenehmen Ambiente abseits von Lernort oder stickigem Büroraum am mitgebrachten eigenen Computer zu arbeiten. "In größeren Städten gibt es so etwas ja auch schon", sagt Christopher Ulrich. Gemeinsam mit Shih (27) betreibt der 33-jährige Koch seit Beginn des Jahres die Gaststätte an der Emscherstraße. "Ich wollte immer schon in eine eigene Küche", sagt der gebürtige Haaner, der zuvor unter anderem im Haus Rüden gearbeitet hatte. Das große Ladenlokal im Erdgeschoss des Eckhauses, das in der Vergangenheit schon zahlreiche Händler und Gastronomen beherbergt hatte, habe es ihm schon länger angetan - besonders die breiten Fenster, die den großen Raum mit Licht fluten.

Im November begannen die Umbauarbeiten: Die Elektrik musste ausgetauscht werden, das Lokal bekam eine breite Theke und angrenzend an den großen Gastraum ein Konferenzzimmer mit Smart TV. In Letzterem fanden bereits Sprachkurse statt, künftig soll er aber auch Schauplatz von allerlei Schulungen und Meetings sein. Die Gestaltung des Restaurants nahm die studierte Architektin Donna Shih in die Hand. "Ich durfte nur bohren und schrauben", schmunzelt Ulrich. Verwaschene Blautöne an den Wänden prägen die Optik ebenso wie Glasvitrinen und die elegante Bar aus dunklem Holz. Als "modern und international" bezeichnet Christopher Ulrich die Küche, die das "Bistro Büro" seinen Gästen den Tag über bietet. Mottotage sollen unter der Woche für besondere Abwechslung sorgen.

Neben einer Kochschule sowie gelegentlichen Wein- und Ginproben steht im Bistro an jedem ersten Sonntag im Monat - und ab 20 Personen auch auf persönliche Anfrage - ein Brunch auf dem Programm. Auch im Alltag werde das Bistro angenommen, freut sich Christopher Ulrich: "Ich bin ein bisschen überrascht, dass es so gut läuft." Auch die "Büro"-Funktion mit Steckdosen in Reichweite zu vielen Tischen und freiem WLAN werde genutzt: "Es gibt einige Gäste, die hier arbeiten - einer sogar kürzlich von 10 bis 14.30 Uhr".

"Ich komme öfter spontan her, sei es zum Frühstück oder auf einen Kaffee", berichtet derweil ein Gast, und seine Begleiterin ergänzt: "Ich habe mich auch schon nachmittags hier hingesetzt, als ich noch was am Laptop zu erledigen hatte."

ALEXANDER RIEDEL

Öffnungszeiten Das "Bistro Büro" an der Emscherstraße 13 hat von montags bis donnerstags jeweils zwischen 9 und 20 Uhr geöffnet sowie freitags und samstags von 9 bis 21 Uhr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadtleben: Arbeiten in entspannter Atmosphäre


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.