| 00.00 Uhr

Neustart
"Das Lumen" erstrahlt ab jetzt am Mühlenplatz

Solingen. Ab 1. August präsentiert sich das Kino am Mühlenplatz unter seinem neuen Namen als "Das Lumen". Gestern brachten Handwerker im Innenhof des künftigen Outlet-Centers den neuen Schriftzug an. Das "Cinemaxx", wie der Kinokomplex seit Eröffnung der Clemens Galerien hieß, ist ab Montag Geschichte. Die alten, roten Schriftzüge verschwanden schon in der vorigen Woche.

Alfred Palmer von der Firma Fischer Licht- und Außenwerbung hat die Aufgabe, die acht Buchstaben in luftiger Höhe zu installieren. Er erklärt das Prinzip der neuen Leuchtschrift, die als "Schattenschriftzug" funktioniert. Hierbei leuchten LED-Strahler die Plexiglasbuchstaben von hinten an. Dadurch erstrahlendie Umrisse der Buchstaben im Dunkeln in weißem Licht. Dieses Beleuchtungskonzept haben die Betreiber bereits beim Lumen-Kino in Düren erfolgreich erprobt, wie Geschäftsführer Meinolf Thies berichtet. Der Kinoname, der lateinische Ausdruck für Licht, spiegele sich darin wider. "Wenn man mit dem alten Markennamen bricht, muss man etwas Besonderes machen, das die Leute aufmerken lässt", sagt Thies.

Außer am Rondell soll noch einer zweiter Schriftzug prominent auf das Kino hinweisen: An der Außenfassade zur Goerdelerstraße gut sichtbar von der Kreuzung mit der Mummstraße. "Das war uns schon immer ein wichtiges Anliegen", so Meinolf Thies. Bis dahin dauert es aber noch etwas, denn dies liege in der Hoheit des Vermieters. (bjd)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neustart: "Das Lumen" erstrahlt ab jetzt am Mühlenplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.