| 00.00 Uhr

Ballettschule International
Der "Dance World Cup" auf Jersey ruft

Solingen. Fürstenfeldbruck war für die Tanzgruppen der Ballettschule International eine Reise wert. Beim nationalen Finale in Bayern sprangen für die Solingerinnen sieben Podestplätze sowie drei vierte Ränge heraus.

Deutsche Meisterin in der Kategorie Hip Hop-Solo wurde Dena Nolte. Die Jazz- und Showtanz-Formation mit ihrer Choreographie "Mary Poppins" überzeugte nicht nur die internationale Fachjury auf ganzer Linie, sondern auch die Talentscouts von RTL, die den Titelträger für die Sendung "Supertalent" gecastet haben. Bereits beim westdeutschen Vorentscheid war der Auftritt der 18 Mädchen mit 95 von 100 möglichen Punkten honoriert worden. Vize-Meister wurden zudem die Ballett- / Fusion-Gruppe mit "Ghardaia" und das Ballett-Quartett mit "Tarantella" aus Esmeralda.

Die Qualifikation für den "Dance World Cup" Ende Juni auf der Insel Jersey (Großbritannien) ist den Solingerinnen damit sicher. Dort werden die Finalisten der nationalen Wettbewerbe aus 30 Ländern, die alle nach dem gleichen Regelwerk abgehalten werden, an den Start gehen.

(gra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ballettschule International: Der "Dance World Cup" auf Jersey ruft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.