| 00.00 Uhr

Weltrotkreuztag
DRK verteilt Kaffee an Pendler

Solingen. Unter dem Motto "Zeichen setzen" hat sich der Kreisverband Solingen gestern Morgen an der neuen bundesweiten Kampagne des Deutschen Roten Kreuzes beteiligt. Ab 6 Uhr haben DRK-Mitglieder am Solinger Hauptbahnhof Kaffee verteilt.

"Leider ist der diesjährige Weltrotkreuztag auf einen Sonntag gefallen", sagt Simone Hoch, Pressesprecherin des DRK-Kreisverbandes. "Um an möglichst viele Pendler unseren Kaffee verteilen zu können, haben wir uns entschieden, die eigentlich für den 8. Mai angedachte Aktion um einen Tag zu verlegen." Darauf verzichten wollte man beim Solinger DRK schließlich in keinem Fall: "Dafür macht es zu viel Freude, weil sich die Leute unheimlich freuen, wenn wir sie morgens ansprechen und ihnen ein Heißgetränk schenken."

Erstmals waren auch Bewohner des Henry-Dunant-Dorfes an der Verteilaktion beteiligt. "Wir konnten so spontane und zufällige Begegnungen zwischen Bahnfahrern und den Bewohnern aus vielen verschiedenen Nationen möglich machen", erklärte Frank Voß, Leiter der Flüchtlingsunterkunft an der Monhofer Straße.

(gra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weltrotkreuztag: DRK verteilt Kaffee an Pendler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.