| 00.00 Uhr

Fussball-Fieber
Ein stiller Genießer des Erfolges

"Der Kölner an sich ist am Schweben", fasst Tim Rheindorf, sportlicher Leiter beim Fußball-Kreisligisten Post SV - und eingefleischter FC-Fan - die Gemütslage vieler Anhänger der Geißbock-Elf treffend zusammen. Als einen Schlüssel des Erfolges bewertet er die Verpflichtung des gebürtigen Düsseldorfers Jörg Schmadtke als Sportdirektor zur Zweitliga-Saison 2013/14. "Wäre der zur Fortuna gegangen, hätten die Klubs sich vielleicht genau andersherum entwickelt", schiebt er in Anspielung auf die Situation beim ungeliebten Nachbarn hinterher. Nach Jahren der Entbehrungen mit fünf Abstiegen ab 1998 unter anderem vor dem alten Rivalen aus Mönchengladbach zu stehen, sei "einfach schön." Anlass, sich bei Fans anderer Clubs für Frotzeleien aus früheren Tagen zu "rächen", sieht Rheindorf aber nicht: "Ich genieße eher still."
(ied)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fussball-Fieber: Ein stiller Genießer des Erfolges


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.